13. Januar 2008

Die Frau, die alles weiß

Kersti ist arbeitslose Heilpraktikerin und gibt als Hobby "Mich an meine früheren Leben erinnern" an. Anders ist auch nicht zu erklären, dass sie "täglich mehrere Stunden" Zeit hat, an einer Website zu arbeiten, die vor allem durch beeindruckend langweiliges Design und himmelschreiend dämliche Ideen zu so ziemlich allen Themen besticht: Weltverschwörungen, Reinkarnation, Krebs durch Wasseradern, ihr Leben als Jünger Jesu und ähnliche Kaliber.
Woher weiß die Gute das alles? Ich habe keine Ahnung, aber tut mir einen Gefallen: Spendet der Frau Geld für die Pflege der Website (Bankverbindung ist auf ihrer Site vermerkt), einen so steten Quell amüsanter Ideen möchte ich nicht mehr missen. Durch die völlig undurchschaubare Struktur der Site, entdeckt man auch nach mehreren Besuchen immer wieder Perlen des Humors.

Hier geht's zu Kersti

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

''Ich habe zuerst über hundert Artikel für meine Internetseite geschrieben, bevor ich selber das erste mal im Internet gesurft bin.'' Das merkt man...

Fischtante hat gesagt…

Sie war übrigens auch oft ein Eunuch und ungewöhnlich oft blind und verkrüppelt in ihren früheren Leben:
http://www.similon.at/listeD.asp?idH=40&idU=872&Uid=61&sess=533128130&pos=40&Sort=1&Base=0

Anonym hat gesagt…

Über die Seite könnte ich mich totlachen.

Sie bezeichnet sich selber als "Hütterin der Akasha-Chronik", hat also zugriff auf alles Wissen von den Menschen.

Und wenn etwas nicht stimmen sollte, dann liegt es an den anderen, die Sie "Hochbegabte" ja nicht verstehen, weil die "normal" Denklichen zu blöde sind.

Aus Ihrer Seite kann man eine ganze Comedy-Show machen.

Anonym hat gesagt…

Als ich zufällig auf die Seite gestoßen bin und mir ein paar Artikel durchgelesen habe, hat mich dann das Gästebuch stutzig gemach, da es nur positives Feedback war. Deshalb habe ich natürlich sofort meine Meinung - natürlich negativ - reingeschrieben.
Nach ein paar Tagen habe ich wieder in das Gästebuch reingeschaut, und ratet mal was war???? Mein Eintrag war weg. Sie löscht anscheinend alle Einträge die ihre Seite nicht Loben.
So was bescheuertes habe ich noch nie erlebt.

Anonym hat gesagt…

ACHTUNG, hier kommt ein Zitat von Kersti:

"...wenn sie mich von Angesicht zu Angesicht sehen, vermuten, ich wäre erst 18. Tatsächlich bin ich 37."

Wenn ich meine Oma sehe, denke ich auch immer, sie wär erst 20, dabei ist sie 84.:-)

Anonym hat gesagt…

Es ist immer wieder "Schön"zu lesen
das Kersti,s als mensch fertig gemacht wird,aber warum macht man daß?weil da man sich selbst sieht,und sich selbst sehen ,dann,will man nicht.Also zerreißt,man Sie,bzw.sich selbst.

Anonym hat gesagt…

"weil da man sich selbst sieht,und sich selbst sehen ,dann,will man nicht.Also zerreißt,man Sie,bzw.sich selbst."

Ahh ja. Wenn man das verstehen muß um Kersti zu verstehen, dann dürfte das tatsächlich nicht vielen gelingen. Ob das dann allerdings an fehlender Hochbegabung liegt wage ich zu bezweifeln.

Anonym hat gesagt…

Kerstis Seite ist so unglaublich absurd, aber vielleicht schwebt sie auch nur auf höheren Ebenen als ich :) Bleibt nur zu hoffen, dass niemand auf ihre mehr als zweifelhaften Krebstheorien reinfällt.

Anonym hat gesagt…

Verwirrt...

Anonym hat gesagt…

Sich schimpfend und herablassend gegen andere zu erhöhen war schon immer einfacher, als das Risiko einzugehen, mit eigenen Ideen und Sichtweisen kritisiert zu werden!

Kleinmütige Geister!

Anonym hat gesagt…

Ich lese sehr gerne was Sie geschrieben hat. Ja und ich stimme ihr in sehr vielen Dingen zu. Ihr solltet mal selbst auch nur einen Bruchteil von dem was Sie sehr gut beschrieben hat selbst meinetwegen als Phantasie schreiben. Es wird euch nicht gelingen. Ihr wisst das und ich weiß das.

Anonym hat gesagt…

Hütterin..... Ha ha du selbst bist weit davon entfernt "normal" zu sein, geschweige denn "hochbegabt" . Respekt Kersti.