23. November 2008

ClustrMaps - Ich hatte Euch gerne zu Besuch

Jetzt habe ich seit exakt einem Monat ClustrMaps auf dieser Seite laufen (unten links) und die Ergebnisse sind für mich ausreichend ermutigend, um weiter zu machen. Im letzte Monat waren fast 1.100 Besucher auf meinem Blog. Und das, obwohl ich wenig Zeit zum Posten hatte. Man darf beim Vergleich auch nicht vergessen, dass andere Websites in der Regel die "Hits" angeben. Da zählen auch alle Bilder und Stylesheets mit. ClustrMaps zählt hingegen nur die IP-Nummern.

Spannend finde ich, woher diese Nutzer teilweise kommen: Japan, Philippinen, Ecuador, Russland oder Schweden. Die meisten aber aus Deutschland und dem angrenzenden Mitteleuropa. Allerdings sind keine Afrikaner dabei. Vielleicht sollte ich mich mehr dem Hexenkult widmen.

Ich verspreche hiermit aber feierlich: Solange ich keine 10.000 Besucher pro Monat habe, wird es in meinem Blog keine Werbung geben.

Kommentare:

Freigeistreporter hat gesagt…

Besucher aus vermeintlich fremden Ländern dürften zum großen Teil paranoide Freigeister sein, die der Auffassung sind, dass sie durch Proxys tatsächlich anonym durchs Netz geistern können. :-)))

1.100 Besucher ist doch gar nicht übel! Auf den Wert komme ich auch ungefähr noch immer. Man glaubt ja gar nicht, wie viele Leute nach "Kraftstrahlkanone", "Orgonakkumulator", "Morgellonen" und natürlich "Heidi Klum Titten" suchen.

VG,
Freigeistreporter



PS: Affiliatelinks zu Amazon sind doch Werbung. ;-)

Klingsor_sein_Nachbar hat gesagt…

Allerdings sind keine Afrikaner dabei. Vielleicht sollte ich mich mehr dem Hexenkult widmen.

Bisschen grenzwertig die Aussage, ne? :3

Aber im Ernst, der deutsche Otto-Normal-Idioten-Esotter ist ohnehin vom Hexentum fasziniert und sei es nur, indem er sich ein Pentagramm auf den Pulli näht und behauptet Hexe/Hexerich zu sein. Mit den ursprünglichen religiösen Vorstellungen der Afrikaner hat dieses Eso-Gelalle aber in keiner Variation zu tun (zumindest ist es mir noch nicht untergekommen).

Man glaubt ja gar nicht, wie viele Leute nach "Kraftstrahlkanone", "Orgonakkumulator", "Morgellonen" und natürlich "Heidi Klum Titten" suchen.

Ein Grund mehr die Arbeit wieder aufzunehmen... (hint, hint)

...oder was über Frau Klums Hauptargumente zu bringen. ^_^

Zaphod Beeblebrox hat gesagt…

Freigeist, vermutlich hast Du recht. Irgendwie sind die Amazonlinks auch Links, aber ich wähle alle Buchempfehlungen nach meiner Überzeugung aus und habe noch nie Geld dafür bekommen.

Klingsor, ich weiß nicht ganz, was Du meinst mit der Grenzwertigkeit der Aussage. Ich wollte damit nur ausdrücken, dass Afrika der einzige Kontinent ist, aus dem Hexen noch immer eine (in der Regel sehr schädliche) Bedeutung haben.

"Ein Grund mehr, die Arbeit wieder aufzunehmen"? Ja!

Klingsor_sein_Nachbar hat gesagt…

Ich meinte nur, dass es nach der Implikation klingt, als wenn alle Afrikaner an Eso-Gelalle glauben, dabei ist Hexenglaube zumeist ein Teil ihrer jeweiligen Religion (was es aber auch nur bedingt besser macht).

Zaphod Beeblebrox hat gesagt…

Verstehe. Es scheint mir aber nicht so mißvertsändlich, dass ich es ändern muss. Ich glaube nicht, Afrikaner an sich beleidigt zu haben. Das will ich natürlich nicht.
Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.

Freigeistreporter hat gesagt…

@Klingsor sein Nachbar:

Ein Grund mehr die Arbeit wieder aufzunehmen... (hint, hint)

Zugegebenermaßen juckt es mich ganz schön in den Fingern, seit DavidM im Forum geradezu missionarisch tätig ist und auch Immerdumm Ebola wieder aus seinem Erdloch hervorgekrochen ist. Aber es wäre nur ein halbherziges Engagement möglich, weil ich einfach nicht mehr so viel Zeit habe wie noch vor einem Jahr.

Lese gerade die "Längst aufgeklärten Dauerirrtümer". Bin gespannt, wann man zu Mondlandung und 9/11 kommt... :-)))


PS: Wie hält man es bloß als Klingsors Nachbar aus? Kannst du eine Mietminderung geltend machen?

Freigeistreporter hat gesagt…

Ich glaube, Tante Anthe hat die Rote Armee im Keller... Im "Holodingsbums"-Thread und im Klön zu Dr. Vogelsang zickt sie ganz schön rum. :-)))

Klingsor_sein_Nachbar hat gesagt…

PS: Wie hält man es bloß als Klingsors Nachbar aus? Kannst du eine Mietminderung geltend machen?

Zum einen Ohropax und seinem Glatzenbesuch nicht in die Augen schauen, zum anderen eine nicht zu knappe. ;3