21. Januar 2009

Cruise mal ganz cool

Tom Cruise, seines Zeichens ja bekennender (wenn nicht fanatischer) Scientologe, ist in der Regel eher ungehalten, wenn man die Sekte seiner Wahl kritisiert. Anläßlich der Premiere seines neuen Films haben sich trotzdem wieder einige Demonstranten, insbesondere von Anonymous, eingefunden um mitzuteilen, dass Psychosekten nicht jedermanns Sache sind.

Einer hatte es mit Maske, mit der sich die Anonymous-Protestanten üblicherweise maskieren, sogar bis an den roten Teppich geschafft. Ich habe damit gerechnet, dass zunächst Cruise' Bodyguards, dann der scientology-eigene Geheimdienst und abschliessend eine Armada willfähriger Anwälte auf ihn angesetzt werden. Aber mitnichten. Cruise nahm die Maske und signierte sie. Inklusive Peace-Zeichen.

Ich gebe es nur ungerne zu: Das war ja mal cool. Nicht so cool, dass ich für einen Film, mit dem er sich bei den Deutschen anbiedern will, Geld ausgeben würde. Aber cool.



But don't you forget: Scientology still sucks!

Kommentare:

Klingsor_sein_Nachbar hat gesagt…

Wahrscheinlich wurde die SA/SS (Scientology Assassination/ Security Section) hinter den Kulissen nach dem unliebigen Andersdenkenden ausgesandt, wäre ja auch sonst schlechte Publicity. Die Signatur dient zur näheren Identifikation, wenn erstmal deren Versammlungsort lokalisiert wurde. Cruise blieb deshalb so "cool", da die Gehirnwäsche die Funktionsfähigkeit seiner verbliebenen Neuronen-Cluster noch einmal deutlich reduzierte.

Arno Nyhm hat gesagt…

Weiß zufällig wer, on JoCo schon mal von den Freigeistern wegen der mangelnden Distanz zur CoS ktitisiert wurde oder akzeptieren die das stillschweigend?

Immerhin verlinkt JoCo auf seiner Seite zu Michael Kents wirrer Psychopolitik-Seite, welcher wiederum zu seiner ollen Depesche und sogar zu Narconon verlinkt.

Kent ist (Ex-?)Scientologe und verbreitet(e?) in seiner Depesche bekanntlich immer wieder mal Scientology-Lehre und zwar ohne die Leser darauf hinzuweisen, dass es sich hierbei um die Wiedergabe Hubbard´s Lehre handelt (z.B. wird von den 8 Dynamiken berichtet ohne auf die CoS/Hubbard zu verweisen).

Naja und JoCo hat in der Depesche auch schon geschrieben und bietet diese Depesche auch zum kostenlosen Download auf seiner HP an.

Die Kritik an der CoS und an der Depesche sind beides nix neues und kritische Distanz ist augenscheinlich geboten. Aber ist JoCo schon mal von seinen Forenusern darauf angesprochen worden? Würd ich wirklich gern mal wissen...

Greetz. Arno

Udo hat gesagt…

Hallo erstmal,

über die Bezeichnung "Cruise mal ganz cool" kann man wohl geteilter Meinung sein. Denn wer sich gestern (am 21.01.09) die Sendung "Hirnwäscher - wie gefährlich ist Scientology?" in der ARD (23.30 - 00.15 Uhr) angeschaut hatte, der wird wohl den Begriff "cool" unter Umständen eher in Frage stellen. Wer die Sendung verpasst hat, kann sich diese in der ARD-Mediathek unter http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/1407418 nochmal ansehen und sich dazu seine eigene Meinung bilden.

Zaphod Beeblebrox hat gesagt…

Ich glaube, meine Vorbehalte gegen Scientology sind deutlich geworden. Tom Cruise ist auch nicht gerade mein Lieblingsschauspieler. Mehr Probleme habe ich da mit John Travolta. Als Schauspieler finde ich ihn gut, aber als Scientologe verachte ich ihn natürlich.

Zu Jo: Man müsste mal im Freigeistforum suchen. Ich will das aber nicht machen, da schon einer meiner Accounts durch eine zu offensichtliche Suchanfrage enttarnt wurde. Ich will nicht noch einen riskieren.

Zaphod Beeblebrox hat gesagt…

@Udo: Danke für den Link. Der Bericht ist wirklich gut.

Arno Nyhm hat gesagt…

Also wenn JoCo von seinen Forenusern darauf tatsächlich mal angesprochen wurde, dann erst im letzten ca. 3/4 Jahr. Als ich meinen LakaschZwo-Acount hatte gab´s zwar schon diverse Scientology-Threads aber auf ne evtl. mangelnde Distanz von JoCo zur CoS wurde darin nirgends verwiesen.

Kurz zu Travolta: wenn einem OT 8 oder welchen Rang der da inzwischen hat, auf jeden Fall nicht nur 250.000 Euro über Clear, das Kind verstirbt, dann sollte das zum Zweifeln anregen ob man als (angeblich) "Operierender Thetan" tatsächlich nur noch Ursache ist und wirklich keinen Wirkungen von sonstwas mehr unterworfen ist (z.B. Wetter, OT´s können es schneien lassen, wenn nicht sind sie schlechte Scientologen...^^).

Hochrangige Scientologen treten ja i.d. R. erst dann aus, wenn sie Krankheiten (Krebes, Sehschwäche also Brille tragen...) erleiden müssen, die OT´s eigentlich nicht passieren dürften. Gebt ihm einfach kurz Zeit, wenn ihm sein Hirn nichr komplett weg auditiert wurde, wird er sich derzeit evtl. genau das fragen: "Warum konnte meinem Kind sowas passieren obwohl ich OT bin und meinem Kind nicht den Tod wünschte??"

Ich glaub ja, wenn er noch drei Sätze geradeaus denken kann, ist er bald kein Scientologe mehr...
Greetz. Arno

Freigeistreporter hat gesagt…

"Man müsste mal im Freigeistforum suchen. Ich will das aber nicht machen, da schon einer meiner Accounts durch eine zu offensichtliche Suchanfrage enttarnt wurde. Ich will nicht noch einen riskieren."

D.h. die scannen da jetzt schon die Suchanfragen? Manmanman.... :-)))

Zaphod Beeblebrox hat gesagt…

Leider ja. Ich hatte mit einem bisher sehr unauffälligem Account etwas intensiver nach meinem gerade gesperrten gesucht, um herauszufinden, ob irgendwo etwas über den Grund der Sperrung steht.

Kurz darauf war auch dieser Account gesperrt. Das muss mit der Suchanfrage in Verbindung gestanden haben.

文章 hat gesagt…

走光,色遊戲,情色自拍,kk俱樂部,好玩遊戲,免費遊戲,貼圖區,好玩遊戲區,中部人聊天室,情色視訊聊天室,聊天室ut,成人遊戲,免費成人影片,成人光碟,情色遊戲,情色a片,情色網,性愛自拍,美女寫真,亂倫,戀愛ING,免費視訊聊天,視訊聊天,成人短片,美女交友,美女遊戲,18禁,三級片,自拍,後宮電影院,85cc,85cc免費影片,免費影片,線上遊戲,色情遊戲,日本a片,美女,avdvd,色情遊戲,情色貼圖,女優,偷拍,情色視訊,愛情小說,85cc成人片,成人貼圖站,成人論壇,080聊天室,080苗栗人聊天室,免費a片,視訊美女,視訊做愛,免費視訊,伊莉討論區,sogo論壇,台灣論壇,plus論壇,維克斯論壇,自拍

tech solution hat gesagt…

its too cool
car lease transfer